Leonardo Quero Virla

Leonardo Quero Virla ist Doktorand an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin). Sein Dissertationsthema untersucht Krisen und Volatilität auf Aktienmärkten aus der Sicht der post-keynesianischen Makroökonomie. Zuvor erwarb er einen MA in International Economics an der HWR Berlin und einen BA in Economics an der Universidad del Zulia, Venezuela. Er hat ein breites Interesse an Finanzökonomie und quantitativem Risikomanagement und ist derzeit in der Finanzbranche tätig.

Weitere Informationen