Ryan Woodgate

Ryan Woodgate ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Berlin School of Economics and Law. Hierbei konzentriert er sich auf Steuerwettbewerb und den Einfluss multinationaler Unternehmen in Kaleckian Models. Er hat ein Master in Economic Analysis and Policy an der University of Paris 7 & 13  sowie in International Economics an der Berlin School of Economics and Law abgeschlossen. Er erwarb seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften an der University of Edinburgh mit erstklassischer Auszeichnung. 

Weitere Informationen